03Aug

EINE für ALLES: Die Osttirol’s Glockner-Dolomiten Card

Hervorheben Kultur & Tradition / Claudia Isep

Endlich wieder einmal – für die nächste Woche meldet der Wetterbericht ungetrübten Sonnenschein und sehr warme Temperaturen. In der Stadt wird es dann sehr heiß. Ab auf die Berge ist nun das Motto. Ab 2000 Metern Seehöhe erträgt man die Temperaturen wesentlich leichter. Meine Mama hatte nun die Idee, sich die Osttirol’s Glockner-Dolomiten Card zu kaufen. Dieser großartige Einfall wurde auch gleich in die Tat umgesetzt.

Die Karte war auf den ersten Blick nicht so günstig, aber wenn man zweimal hinschaut relativiert sich der Preis wieder. Ich kann sämtliche Einrichtungen 1 x täglich benutzen – und das 7 Tage hintereinander. Wir legten uns einen Plan zurecht, was wir wann besuchen wollten.

Priorität hatten bei uns die Bergbahnen. Wir wollten ja vor der Hitze fliehen und deshalb entschieden wir uns, jeden Tag auf einen anderen Berg zu fahren. Wandern im Gebirge ist im Sommer sowieso ein Geheimtipp – die Ruhe der unberührten Bergwiesen, die vielen Gebirgsseen, in denen man sich abkühlen kann um sich dann in den Berghütten wieder mit tollen heimischen Schmankerln zu stärken.

Damit ihr ganz hautnah sehen könnt, was wir mit der Osttirol’s Glockner-Dolomiten Card erlebt haben, hier ein paar Impressionen unserer Bergerlebnisse:

Das Tolle an der Karte ist auch, dass alle Schwimmbäder und der einzige Badesee Osttirol’s bei der Karte mit dabei sind. Was gibt es Schöneres, als nach einem Tag in den Bergen die Muskeln im Wasser zu lockern? Gesagt – getan, nach jeder Tour wurde ein Schwimmbad besucht 🙂

Hier ein paar Bilder von den Bädern:

Wenn wir nun schon die Karte gekauft haben, mussten wir auch einige Ausflugsziele besuchen. Wir waren ganz überrascht, was alles bei der Karte mit dabei ist. Von Aguntum bis Schloss Bruck, vom Kutschen- bis zum Nationalparkmuseum, vom Vitalpinum bis zur Galitzenklamm – hier kommt jeder auf die Rechnung. Sogar eine Erlebnistour mit einem Nationalparkranger haben wir mitgemacht.

Ein ganz besonderes Highlight war für uns der Tierpark in Assling – in freier Wildbahn so viele verschiedene Tiere zu sehen, das macht schon richtig Spaß. Anschließend düsten wir noch mit der Sommerrodelbahn herunter – das war ein ganz besonderes Erlebnis.

Impressionen von den Ausflugszielen:

Natur, Berge, Wasser, Kultur ….. das haben wir mit nur EINER Karte sehr günstig erlebt. Es war für uns eine sehr intensive, aber auch lehrreiche Woche die ich JEDEM nur wärmstens weiterempfehlen kann 🙂

Nähere Informationen zur Osttirol’s Glockner-Dolomiten Card und den Folder mit allen Zielen zum Downloaden findet ihr hier: Osttirol’s Glockner-Dolomiten Card Folder 2018

(c) Bildrechte: Isep CK
(c) Bildrechte Wildpark Assling Zupanc