27Mai

Darum braucht ihr die Osttirol-Card unbedingt!

Sport & Aktiv / Markus Stegmayr

Schon wieder so eine Karte. Nahezu jede Region hat eine. Und ist auch davon überzeugt, dass es unbedingt notwendig ist, den Gästen eine solche Karte mit Ermäßigungen und Angeboten anzubieten. Von einigen Karten bin ich nicht wirklich überzeugt. Die Osttirol-Card ist aber anders. Zum Glück für mich und zum Glück für die Ostttiroler Gäste.

Die Osttirol-Card bietet euch die Möglichkeit mit 7 Bergbahnen, Gletscherbahnen oder was weiß ich den Bergen und der Natur ganz nahe zu kommen. Wenn ihr schon mal in Osttirol seid dann wollt ihr doch nicht im Tal bleiben und die Berge vom Hotel aus betrachten, oder? Traut euch ruhig auf die Berge, auch wenn ihr Stadtmenschen seid. Legt eure Skepsis der Natur gegenüber ab und versucht mal wie es sich anfühlt, wirklich frische Luft einzuatmen. Die Osttirol-Card ist eine perfekte Möglichkeit, Natur pur zu genießen. Abgase, schlechte Luft und Hochhäuser könnt ihr auch zuhause haben.

Wenn ihr dann ganz oben seid dann werdet ihr euch plötzlich frei und unbeschwert fühlen. Der Alltag wird ganz weit weg sein. Begriffe wie Alltagstrott werdet ihr nicht einmal mehr buchstabieren können. Also hört endlich auf eure Tapete anzustarren und merkt, dass auch Natur, Berge und Almwiesen schick sein können.

Außerdem: Ihr seid zwar in eurer Badewanne Kapitän. Mit der Osttirol-Card habt ihr aber Zutritt zu 3 Schwimmbädern und zu einer Freizeitarena. Also raus aus eurer Badewanne und rein ins Vergnügen! Lienz ist einer der sonnenreichsten Bezirke in ganz Österreich. Gut eincremen also nicht vergessen! Dann könnt ihr auch die gut gelaunten Leute um euch herum erleben und selbst merken, dass sich die eigene Stimmung doch deutlich hebt wenn ihr ein paar Stündchen in der Sonne verbringt.

Selbst Tiere könnt ihr im Wildpark Assling erleben!  (Bild: TVB Osttirol)

Selbst Tiere könnt ihr im Wildpark Assling erleben! (Bild: TVB Osttirol)

Lienz hat aber nicht nur Natur, sondern auch ganz viel Kultur. Mit der Osttirol-Card habt ihr freien Zutritt zu ein paar kulturellen Highlights. Wer Osttirol als kulturell uninteressant empfindet, der war noch nie in Osttirol. Die Geschichte des Bezirkes ist lang und reichhaltig.

Die Osttiroler waren und sind wahrlich keine Barbaren und haben viel mit Kultur am Hut. Von daher: Die paar alten Steine sind mehr als ihr auf den ersten Blick glaubt. Wer da in seinem Hotel sitzen bleibt und lieber gemütlich ein Bier trinkt, dem ist nicht mehr zu helfen. Und die Kulinarik in Osttirol zeugt davon, dass die Osttiroler nicht nur ein Kulturvolk, sondern generell ein Genussvolk sind. Kultur und Genuss – Urlauberherz was willst du mehr?

Kultur und Geschichte sind beim "Aguntum" ablesbar  (Bild: TVB Osttirol)

Kultur und Geschichte sind beim „Aguntum“ ablesbar (Bild: TVB Osttirol)

Aber nicht nur Menschen, die gerne mit Bergbahnen fahren, schwimmen gehen oder Kultur mögen kommen auf ihre Kosten. Auch eure Kinder werden was erleben! Stattet auf alle Fälle dem Wildpark Assling einen ausgiebigen Besuchen ab.

Eure Kinder haben zwar vor kurzem einen Hamster bekommen. Doch was ist das schon gegen das Erlebnis im Wildpark Assling? Hier seht ihr Tiere in natürlicher Umgebung und bekommt mit, dass sich die Tiere pudelwohl fühlen.

Ein Badesee umgeben von Bergen in bester Lage? Auch das findet ihr in Osttirol!

Ein Badesee umgeben von Bergen in bester Lage? Auch das findet ihr in Osttirol! (Bild: TVB-Osttirol)

Außerdem noch wichtig: Die Sommerrodelbahn Assling. Rodel ist zum Glück nicht nur auf den Winter beschränkt. Im Sommer macht es genau so viel Spaß, wenn nicht sogar noch mehr!

Auch den Wassererlebnispark Galitzenklamm solltet ihr besuchen. Zumindest dann, wenn ihr glücklich Kinder haben möchtet. Kinder, die am Abend zufrieden ins Bett sinken. Gestresste Eltern und gestresste Kinder waren damit gestern. Heute nach einem Besuch im Wassererlebnispark Galitzenklamm in Osttirol ist alles anders.

Ihr merkt also schon: Die Osttirol-Card werdet ihr auf alle Fälle brauchen! Kommt nach Osttirol! Die Landschaften und die Berge sind mehr als sehenswert. Kultur, Familie und Natur sind in einer äußerst gelungenen Symbiose schön vereint!