Markus Egger

4. Dezember 2015

Das Festival für Stars und Skitour in Osttirol

Jetzt geht es bald wieder los! Die Ungeduldigen scharren schon mit den Skischuhen und starren gebannt aus dem Fenster, nur um ja nicht den ersten Schneefall zu verpassen. Die Skitourensaison in Tirol steht kurz vor der Eröffnung. Der Schnee kommt hoffentlich bald und reichlich. Wir erinnern uns ja noch gerne an den Jahrhundertwinter 2013/14, der Osttirol unvorstellbare Schneemengen geschenkt hat. Aus anderen Regionen der Alpen hat man damals neidisch nach Osttirol geblickt. „Gehen wir doch eine Skitour in Osttirol“ war damals ein viel gehörter Satz unter Tourengehern.

Immer nur daheim auf die altbekannten Ziele gehen wird irgendwann langweilig und wenn schon soviel Schnee liegt, dann ist es naheliegend nach Osttirol mit seinen 266 Dreitausendern zu fahren. Auch in einem normalen Winter lohnt es sich natürlich auf eine Skitour in Osttirol zu gehen. Man kann das zum Beispiel mit einem Besuch des 3. Austria Skitourenfestival verknüpfen, welches seit einiger Zeit in Osttirol den Saisonstart einläutet.

Reinhold Messner kommt zum Skitouren Festival nach Osttirol.
Reinhold Messner kommt zum Skitouren Festival nach Osttirol.

Das Festival startet am Freitag, den 11. Dezember, bereits mit einem echten Highlight. Die Bergsteigerlegende Reinhold Messner präsentiert seinen neuen Vortrag „Über Leben“ und erzählt aus seinem ereignisreichen Leben, in welchem er die Grenzen für Alpinisten immer wieder neu verschoben hat.

Mit Bergführern auf Skitour in Osttirol

Tags darauf, am 12. Dezember, geht es dann endlich in die Berge. Die Skitourensafari durch Osttirol steht auf dem Programm. Mit Berg- und Skiführern aus der Region geht es zu den verschiedensten Zielen in Osttirol, natürlich abhängig von der Schnee- und Wettersituation. Eine dieser Touren führt uns zum Beispiel auf die Ödkarscharte in den Lienzer Dolomiten. Start ist am Parkplatz der Dolomitenhütte, welche allein aufgrund ihrer spektakulären Lage einen Besuch rechtfertigen würde. Diese Tour führt uns aber weiter in Richtung der Karlsbader Hütte, von wo aus man bereits einen wunderbaren Blick auf den Laserzer Kessel hat. Nach insgesamt 1.050 überwundenen Höhenmetern steht man dann in der Ödkarscharte und darf sich auf herrliches Abfahrtsvergnügen freuen. Diese Skitour in Osttirol und viele weitere schöne Tourenvorschläge finden sich zum Beispiel hier auf Tourenfex.

Der Blick auf die Ödkarscharte von der Karlsbader Hütte. Eine der vielen Möglichkeiten für eine Skitour in Osttirol.
Der Blick auf die Ödkarscharte von der Karlsbader Hütte. Eine der vielen Möglichkeiten für eine Skitour in Osttirol.

Die Profis vom Lawinenwarndienst Tirol klären auf

Das Abendprogramm im Stadtsaal von Lienz ist aber nicht weniger spannend. Vor jeder Skitour in Osttirol muss sich ein verantwortungsbewusster Tourengeher mit der Lawinensituation auseinander setzen. Hierzu sprechen Rudi Mair und Patrick Nairz vom Lawinenwarndienst Tirol über ihr Buch: lawine. Die entscheidenden Probleme und Gefahrenmuster erkennenDiese Werk erklärt anschaulich und leicht verständlich die 10 typischen Gefahrenmuster, die im Laufe des Winter auftreten, und wie sie von Wintersportlern erkannt und vermieden werden können.

Stars der Freerideszene fesseln mit ihren Erlebnissen

Im Anschluss präsentieren Sandra Lahnsteiner und Melissa Presslaber – zwei der besten weiblichen Freeskier – ihren Vortrag mit dem Thema: Freeriden: Berge – Risiken – Abenteuer! Ganz nebenbei ist Sandra Lahnsteiner auch Produzentin von Filmen wie Shades of Winter und Personal Coach von Skistars wie Anna Fenninger. Gleich danach gibt es einen Vortrag von Sam Anthamatten. Der aus der Freerideworldtour bekannte Freeskier aus Zermatt erzählt zum Thema: Mein persönlicher Zugang zu den Bergen, im Bergsteigen, als Bergführer und als Extremskifahrer. Spannende Anekdoten und Erzählungen sind wohl garantiert. Nach den Vorträgen gibt es einen gemütlichen Ausklang mit Livemusik von Norman Stolz, einem Singer-Songwriter aus Osttirol, der uns seine neue Single „Ich lauf (an diesen Ort)“ präsentieren wird.

Auf Skitour in Osttirol. Hier im Villgratental bei der letztjährigen Skitourensafari.
Auf Skitour in Osttirol. Hier im Villgratental bei der letztjährigen Skitourensafari.

Der dritte Tag des Skitourenfestival startet mit einem Safety Camp, betreut vom Alpin Kompetenzzentrum Osttirol. Dabei wird in Kleingruppen zuerst über die richtige Tourenplanung gesprochen und die Ausrüstung der Teilnehmer geprüft. Auf der anschließenden Skitour in Osttirol geben die Bergführer wertvolle Tipps zu Aufstieg und Abfahrt, welche helfen, die persönliche Technik zu verbessern. Unterwegs wird auch ein LVS Training mit anschließender Kameradenbergung durchgeführt. Dabei können die Teilnehmer ihr Wissen wieder auf den neuesten Stand bringen.

Eine Skitour in Osttirol durch tiefverschneite Landschaften läßt das Tourengeherherz höher schlagen.
Eine Skitour in Osttirol durch tiefverschneite Landschaften läßt das Tourengeherherz höher schlagen.

Das Austria Skitourenfestival in Osttirol ist eine Veranstaltung, die nicht nur spannende Vorträge von weltbekannten Persönlichkeiten bietet, sondern dem Tourengeher auch hilft, sein Wissen über Berge, Lawinen und Kameradenrettung wieder auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen. Eigentlich sollte fast eine Selbstverständlichkeit für den sicherheitsbewussten Wintersportler sein, damit einer wunderbaren Skitour in Osttirol nichts mehr im Wege steht.

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel