Elena Wibmer

27. März 2019

Freiraum in Matrei – exquisite Wohlfühloasen

Eingebettet in die einzigartige Bergwelt, inmitten der Nationalparkregion Hohe Tauern in Matrei liegt ein architektonisches Juwel. Unterhalb des Schlosses Weißenstein, in ruhiger Lage, aber dennoch zentrumsnah, wurde im Jahr 2013 die Appartementanlage Freiraum errichtet. Ein Ort der Ruhe, des Bewusstseins und der Authentizität. Warum das so ist, erzähle ich euch.

Die Reise beginnt…

Ich fahre die letzten Meter über die Straße hinauf, bis ich die Ferienanlage erblicke. Familie Mattersberger begrüßt mich herzlich, bevor sie mir Ihre Residenz voller Stolz präsentiert. 

Mein Besuch in den Appartements Freiraum weckt in mir besondere Erinnerungen. Als Kind verbrachte ich viel Zeit bei meiner Oma in Matrei. Die Matreier Gastfreundschaft, eine ganz besondere. „Wer frog, gib ungean“ (wer fragt, gibt ungern) pflegte meine Oma zu sagen und demnach wurden die Gäste bei ihr verwöhnt. Während ich noch in Erinnerungen schwelge, begeben wir uns auf eine kleine Reise durch die Ferienwohnungen.

Urbaner Lifestyle kombiniert mit ländlichem Flair

Als gebürtige Matreier bekamen Stefanie und Martin die Gastfreundschaft wohl schon in die Wiege gelegt. Dies in Kombination mit jahrelanger Erfahrung im In- und Ausland, viel Feinsinn für Details und die Liebe zur Heimat ließ etwas ganz Besonderes entstehen – die Freiraum Appartements.

Nach vielen Projekten als Innenarchitekt in der gehobenen Hotellerie, entstand eines Tages die Idee, das jahrelange Branchenwissen zu nutzen. Gemeinsam mit seiner Frau schuf Martin ein Haus zum Wohlfühlen. Ein wahres Prachtstück an Architekturkunst.

Ein gelungenes Experiment

Die Familie beschreibt die Errichtung als Experiment. Garantie, ob so etwas in Matrei funktionieren würde, gab es keine. Doch der Versuch ist mehr als geglückt. Aus den Erzählungen höre ich heraus, dass sie eine Unterkunft schaffen wollten, wo auch sie selbst gerne Urlaub machen würden.

Demnach gestalteten sie zwei Ferienwohnungen wie aus dem Bilderbuch, welche sich mittlerweile einen Namen weit über die Grenzen Osttirols hinaus gemacht haben. Sogar Gäste aus Südafrika haben es schon nach Matrei geschafft, um im Freiraum Erholung zu finden.

Inzwischen freut sich die Familie über zahlreiche Stammgäste. Gäste infizieren sich mit dem sogenannten „Virus Osttirol“. Denn wer sich einmal wohlfühlt, der kommt gerne wieder. Vorsicht: Ansteckungsgefahr! Die Freiraum Appartements beschreiben sie dabei als „Zweitwohnsitz“. Kein Wunder, man fühlt sich wirklich wie zu Hause.

Ein Ort des bewussten Lebens und Erlebens

Im 1. Stock des Hauses befinden sich zwei Appartements. Je Ferienwohnung erstreckt sich die Wohnfläche über 90m2 und bietet Platz für 4-6 Personen. Genügend Platz und Zeit für Dinge, die wir gerne tun. Genügend Freiraum eben.

Bei der Einrichtung wurde viel Wert auf Materialien aus der Region gelegt. Holz, Glas, Stein und Loden machen die Räumlichkeiten zu exquisiten Wohlfühloasen.

Die Gäste erwarten zwei Schlafzimmer, die mit einem Flatscreen-TV mit Radio und USB-Anschluss ausgestattet sind. Ein Vorraum mit begehbarem Kleiderschrank bietet ausreichend Platz. Selbst die Badezimmer spiegeln die Natur wider. Außerdem ist die gesamte Wohnfläche mit Bodenheizung versehen.

Ein offener Wohn- und Essbereich mit vollausgestatteter Küche lädt zum gemütlichen Beisammensitzen ein. Der Kaminofen versprüht dabei eine heimelige Atmosphäre.

Während wir gemütlich im Wohnzimmer verweilen, genieße ich den Ausblick auf die imposante Bergwelt der Hohen Tauern. Das ist Heimat. Hier kann man Kraft tanken und die Energieressourcen wieder aufladen!

Erholung für Körper, Geist und Seele

Wer hier noch nicht genug Erholung bekommen hat, der findet sie bestimmt in der Sauna. Diese steht den Gästen zur alleinigen Verfügung. Der perfekte Ort, um dem Alltagstrubel zu entfliehen! Die Natur erleben ist ein fester Bestandteil eines Urlaubs im Freiraum. Nicht nur innen durch Materialien aus der Region, sondern auch draußen, ob beim Wandern, Skifahren, Mountainbiken oder beim Relaxen am Balkon.

Freiraum bietet den Gästen somit alles, was das Herz begehrt. Ein Ort mit authentischem und natürlichem Ambiente, versehen mit ehrlichen Materialien aus der Region und genügend Freiraum zum Wohlfühlen, Entspannen und Träumen.  Die Unterkunft überzeugt mit einzigartigem Charme und der besonderen Liebe zum Detail. Für mich persönlich stellen die Ferienwohnungen eine Kombination aus Heimat, Natur pur und höchstem Komfort dar.

Ein besonderes Nikolaus-Geschenk: Die 5 Edelweiß Auszeichnung

Die „Klaubauftage“ stellen in Matrei ganz besondere Tage dar. Ein jahrhundertealter Brauch, der Massen fesselt und Zuschauer von weit heranlockt. Die braven Kinder sollen vom Nikolaus belohnt werden. Stefanie und Martin scheinen vergangenes Jahr besonders brav gewesen zu sein, denn ihnen winkte eine spezielle Belohnung!

Am 6. Dezember 2018 begann für die Privatzimmervermieter eine neue Ära. Die Appartements Freiraum erhielten die Auszeichnung „5 Edelweiß“, welche die Oberliga der Privatzimmervermietung bildet.  Was die Sterne für die Hotellerie sind, stellen die Edelweiß für die Privatvermieter dar.

Neben echter Wohlfühlatmosphäre und gelebter herzlicher Gastfreundschaft zählt auch eine besondere Ausstattung zu den Kriterien des Prädikates „Fünf Edelweiß“. Und diese erfüllen die Appartements Freiraum auf alle Fälle.  Gemeinsam mit „Antonuis Natur Apartments“ zählt Freiraum zu den ersten Betrieben in Osttirol mit dieser Auszeichnung.

Hast auch du Lust auf einen Urlaub in den Freiraum Appartements bekommen? Ab einem Preis von € 125,00 pro Appartement pro Nacht inkl. Endreinigung kannst du dir dies erfüllen.

Ein Ort der Ruhe, des Bewusstseins und der Authentizität. Natur pur in Kombination mit viel wärmender Detailverliebtheit und einem hohen Maß an Komfort machen einen Urlaub in den Freiraum-Appartements zu etwas ganz Besonderem.

Fotos Innenansicht: © Hartwig Gsaller Photography
Fotos Außenansicht: © Miriam Raneburger Fotografie

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel