Menü

Wonach suchst du?

zurück

Hier bist du auf der richtigen Spur

Hier bist du auf der richtigen Spur
© Peter Maier

Lautlos durch den Schnee gleiten, die Stille und die körperliche Bewegung vor der spektakulären Bergkulisse genießen, zur Ruhe kommen und dadurch Kraft tanken. Was im Prinzip auf alle Täler und Orte Osttirols zutreffen kann, spürst du beim Langlaufen im Bergdorf Prägraten am Großvenediger ganz besonders.

Iselloipe mit Bergdorf Prägraten
Bergdorf Prägraten am Großvenediger

Prägraten am Großvenediger liegt auf 1.312 m Seehöhe, an der wetterbegünstigten Südseite der Hohen Tauern, im sonnigen Virgental. Eingebettet ist das kleine Dorf in eine grandiose Landschaft, umgeben von majestätischen Bergen, allen voran die „weltalte Majestät“, der Großvenediger. Im Winter ist Prägraten ein stilles, verträumtes Alpendorf, ohne Rummel und verlockend für Aktivurlaub oder Familienferien im Schnee. Zwei kleine Schlepplifte in unmittelbarer Ortsnähe erschließen gemütliche Pisten, auf welchen man die Kinder auch einmal unbeaufsichtigt Skifahren schicken kann. Winter- und Schneeschuhwanderer sind auf den präparierten Winterwanderwegen bestens aufgehoben.

In den letzten Jahren hat sich Prägraten aber immer mehr zu einem nordischen Hotspot in Osttirol entwickelt und kann nun mit einem ausgezeichneten Loipenstreckennetz und dem Tiroler Loipengütesiegel aufwarten. Ab November türmt sich in Prägraten die weiße Pracht. Dann werden die rund 21 km doppelt gespurten Langlaufloipen durch stille Wälder und Wiesen gezogen, vorbei an wildromantischen Felsen und Gebirgsbächen. Langlaufen im tief verschneiten Bergdorf Prägraten am Großvenediger bedeutet eine einzigartige Berglandschaft erleben und dabei die bestens gespurten Loipen in allen Variationen kennen zu lernen.

Langlaufen_Prägraten
Langlaufen in Prägraten

Die leichte, ca. 2 km lange Panoramaloipe in Ströden ist ideal zum Einsteigen in das Langlauferlebnis im hintersten Virgental. Du kannst bequem mit dem Auto auf den großen Parkplatz Ströden fahren und von dort gemütlich durch Wald und Fluren gleiten. Die kurze, angenehme Loipe macht es einfach, die Anzahl der jeweiligen Langlaufrunden, deiner Kraft und dem Können anzupassen. Besonders zu erwähnen ist der Blick auf die Eisriesen und die Almhütten des Maurertales. Auffallend ist die auf einer Anhöhe gelegene Hubertuskapelle in Ströden, die du in einer großen Schleife umrundest.

Für die erste Erkundungstour auf Langlaufskiern ebenfalls geeignet ist die 1,4 km lange Blusenrunde im Zentrum von Prägraten. Diese Runde ist auch immer die erste, die meist schon im November gespurt wird. Sie kann zur Gänze künstlich beschneit werden und lädt somit schon im Frühwinter zum nordischen Aktivsport ein. Und wenn dir am helllichten Tag die Zeit zum Langlaufen fehlt, kannst du dies auch nachts nachholen. Die Blusenrunde in Prägraten ist am Abend bis 21.00 Uhr beleuchtet. Und wer schon einmal Nachtlanglaufen war, weiß, dass dieses Erlebnis auch in Sachen Romantik keinen Vergleich zu scheuen braucht.

Blusenrunde
Blusenrunde

Die Iselloipe mit ca. 7 km führt vom Zentrum hinein nach Hinterbichl, einem Ortsteil der Gemeinde. Von dort entlang der Isel weiter bis zur Endschleife, bevor es auf derselben Strecke wieder zurück nach Hinterbichl bzw. Prägraten geht. Belohnt wird die Runde mit einem wunderbaren Ausblick auf die „Wiesbauer Spitze“ und ist wegen des sich bildenden Rauhreifes der Isel an den Bäumen und Auwäldern eine besondere Augenweide. Bei dieser Loipe lohnt sich für die Rückkehr von Hinterbichl nach Prägraten die kostenlose Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, die dich bequem zum Ausgangspunkt zurückbringen – so hat auch dein Auto im Winterurlaub einmal Pause.

Die hohe Kompetenz Prägratens im nordischen Sport kommt sowohl den Gästen als auch den Einheimischen zugute. Das immer alles perfekt vorbereitet ist, dafür sorgt Johannes Berger. Er spurt täglich die Loipen, bemüht sich um interessante und abwechslungsreiche Streckenführungen und um eine vorbildliche Ausschilderung. Er ist auch für die Beschneiung zuständig, wenn es von oben herab einmal einen Engpass geben sollte und sich Frau Holle etwas ziert. Mit der künstlichen Beschneiung der Blusenrunde ist auch die Schneesicherheit bis Mitte März gegeben. Begleitet von herrlichen Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher kannst du um diese Jahreszeit noch dem Langlaufsport in Prägraten frönen.

Langlaufen Prägraten
Langlaufen in Prägraten

Johannes ist aber auch ein hervorragender Tippgeber für alle Nordicfans: er weiß genau, auf welcher Route du dich am besten entspannen kannst, wo es besondere Naturerlebnisse gibt, wo du dich am meisten auspowern kannst und natürlich auch, wo du dich nach dem Langlaufen am besten stärkst und regenerierst. Hier bieten sich dann die zahlreichen Dorfwirtshäuser an, die mit originalen Osttiroler Spezialitäten aufwarten und teilweise direkt neben den Loipen liegen. Beim Loipenausgangspunkt „Freizeitzentrum“ liegt das Cafe Gries. Es wird seit heuer vom Geschwisterpaar Gasser mit viel Engagement geführt und und ist neben der Pizzeria Petro ein idealer Treffpunkt nach dem nordischen Ausflug auf den Loipen im Ortszentrum von Prägraten. In Hinterbichl lohnt sich eine Einkehr beim traditionellem Tiroler Wirtshaus „Gasthof Islitzer“, nur 5 Min. von der Loipe entfernt. Und nach den 5 Kilometern der Bobojach-Wallhorn Runde erwartet dich im Gasthaus Großvenediger der Familie Steiner ein kulinarisches Abenteuer, das dich rasch wieder zu Kräften kommen lässt.

Zum Schluss noch die wichtigsten Fakten kurz zusammengefasst:

  • Loipenorientierungstafeln befinden sich bei den Einstiegsstellen im Talbereich.
  • Loipenpläne sind im Tourismusbüro erhältlich.
  • Langlaufausrüstung kann im Ort ausgeliehen werden.
  • Der Ticketverkauf für die Loipenbenützung erfolgt bequem über die Ticketautomaten vor dem Freizeitzentrum und dem Parkplatz in Ströden.

Somit steht einem Langlaufurlaub im romantischen Bergdorf Prägraten am Großvenediger nichts mehr im Wege.

0 0 Bewertungen
Bewertung

Hinterlasse dein Feedback

Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen