Menü

Wonach suchst du?

zurück

7 Must-Dos für deinen Winterurlaub in Osttirol

7 Must-Dos für deinen Winterurlaub in Osttirol
© Egon Kleinlercher

Während die Lärchen noch in goldenen Farben erstrahlen, sind die Berggipfel längst vom ersten Schnee angezuckert. Die Temperaturen sinken und zugleich steigt die Vorfreude auf den Winter in Osttirol! Wenn dich weitläufige Winterlandschaften, die verzaubernde Ruhe und ein einmaliges Bergpanorama noch nicht überzeugen, dann haben wir hier noch 7 Gründe für die Vorfreude auf deine Auszeit in Osttirol!

1. WinterWANDERland Osttirol

Bei jedem Schritt auf dem präparierten Weg knirscht der Neuschnee unter den Schuhen, die Umgebung ist in völliger Ruhe und plötzlich tut sich das Panorama des Großglockners auf: Das ist Winterwandern entlang des Alten Lucknerhausweges in Kals am Großglockner. Inmitten der beeindruckenden Kulisse des Nationalparks Hohe Tauern bietet das Winterwandern Entschleunigung und Natur pur, wie sie nur mehr selten zu finden ist.

Verschneite Winterlandschaft ums Lucknerhaus in Kals am Großglockner
Winterwandern am Lucknerhaus

2. Austria Skitourenfestival Vol. 10: Dein Austausch mit Gleichgesinnten!

Von 25. bis 28. Jänner 2024 feiert das Austria Skitourenfestival sein zehntes Jubiläum und stellt Osttirol als schönste Skitourendestination ins Rampenlicht. Dieses Mal treffen sich Expert:innen und Hobbysportler:innen in Sillian, wo spannende Touren ihren Ausgangspunkt finden. Die aktiven Tagestouren werden abends durch spannende Vorträge und Podiumsdiskussionen abgerundet – dabei stehen Spaß und Sicherheit am Berg im Zentrum des Austauschs.

PS: Touren, Diskussionsrunden und Expertenvorträge werden live übertragen!

skitour villgratental
Skitour im Villgratental

3. Langlaufen im Virgental – auch nachts!

Langlaufen bei Tag kann jede:r. Doch bei uns in Prägraten können Loipenkilometer auch abends absolviert werden. Die Blusenrunde wird auf einer Länge von 1,4 Kilometern zwischen 17 und 21 Uhr beleuchtet und gilt als einfache Langlaufstrecke für den klassischen und freien Stil. Der Loipenstart- und Zielpunkt liegen auf 1.286 Metern Seehöhe, dazwischen werden 13 Höhenmeter bergauf bzw. bergab bewältigt.

Wer es ausdauernder mag, kann die Bahnen auf der Unterfeldloipe ziehen. Diese Langlaufloipe hält 3,3 Kilometer bereit und einen Anstieg von 36 Höhenmeter entlang der Strecke. Auch die Unterfeldloipe wird bis 21 Uhr beleuchtet.

Die Blusenrunde bei Tag
Die Blusenrunde bei Tag

4. Skispaß für die ganze Familie am Golzentipp

Pistenvergnügen für die Großen und Kleinen – das gibt es in Obertilliach zur Genüge. Völlig auf den Familienurlaub ausgerichtet, hält das Skigebiet Golzentipp alles bereit, was sich Eltern und Kinder für die Winterauszeit vorstellen. Während ihre Eltern weite Schwünge auf den Pisten ziehen, lernen die Kinder im Skikurs spielerisch, sich auf zwei Brettern fortzubewegen. Das Kinderland bietet eine Wellenbahn, Schanzenreihe und Figuren als Kurvenzeiger, auch der Übungslift mit eigener Kinderspur.

Skifahren im Kinderland, Obertilliach.
Der kleine Skiberg Golzentipp in Obertilliach/Osttirol gilt als Geheimtipp für Familien und Skianfänger. Direkt vom Dorfzentrum führt die neue Gondelbahn zum Gipfel auf 2.317 Metern.

5. Rodeln am Tilliachalmweg in Außervillgraten

In unmittelbarer Nähe zur Gaststube Reiterstube schmiegt sich die Rodelstrecke Tilliachalmweg in Außervillgraten an den Südhang des Winkeltals. Die 170 Höhenmeter vom Tal bis zum Rodelstartpunkt werden innerhalb einer Stunde gemütlichen Gehens zurückgelegt, anschließend geht es die 1,6 Kilometer als kleiner Nervenkitzel auf Kufen talwärts.

PS: Wer im Anschluss an das Abendessen gerne unter dem Sternenhimmel rodeln gehen mag, ist hier richtig! Der Tilliachalmweg ist abends bis 22 Uhr beleuchtet. Rodelverleih um € 2,00 bei der Gaststube Reiterstube.

Rodeln auf dem Tilliachalmweg in Außervillgraten
Rodeln auf dem Tilliachalmweg in Außervillgraten

6. Eisklettern im Eispark Osttirol

Klettern im Winter? Aber klar! Im Eispark Osttirol im Gschlösstal finden Begeisterte des Eiskletterns ein wahres Eldorado vor. Etwa 20 Minuten hinter dem Matreier Tauernhaus können 80 Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade erklommen werden. Geheimtipp: Europas größtes Eiskletterfestival findet vom 11. bis 14. Jänner 2024 in Matrei statt!

Bergführer Vittorio Messini beim Eisklettern
Bergführer Vittorio Messini beim Eisklettern

7. Adventmarkt Lienz:

Der Lienzer Adventmarkt ist das perfekte Programm nach einem aktiven Tag in Osttirols Berglandschaft. In der lebenden Werkstätte entstehen Kunstwerke aus Holz, Wachs und Glas. Nebenan locken die Stände mit wärmendem Punsch und dem Duft von Kiachln und Lebkuchen. Chöre, Singgruppen und Bläserensembles zaubern festliche Klänge auf den Lienzer Hauptplatz und setzen die Krippenausstellungen in einen prächtigen Rahmen.

Und natürlich darf der größte Adventkalender Osttirols nicht fehlen: Ab 1. Dezember verwandeln sich die 24 Fenster der Liebburg wieder zum Adventkalender. Jeden Abend in der Adventzeit wird um Punkt 18:30 Uhr ein weiteres Fenster geöffnet und damit ein neues Kunstwerk von regionalen Kunstschaffenden enthüllt.

Adventmarkt Lienz
Im Advent verwandelt sich die Liebburg in einen übergroßen Adventkalender
5 5 Bewertungen
Bewertung

Hinterlasse dein Feedback

Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neueste
Älteste Reaktionen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pranzl
Pranzl
24. November 2023 23:43

Ich komme