Redaktion

7. Januar 2021

Gepäckkontrolle: Vittorio Messini und seine Ausrüstung

Auf höchste Gipfel: Was Bergführer Vittorio Messini dabei hat, wenn er einen Dreitausender mit Skiern besteigt.

Gebürtig bin ich, Vittorio Messini, aus Florenz in der Toskana, wo meine Eltern eine Olivenöl-Wirtschaft hatten. Gemeinsam mit meinem Vater war ich im Apennin, im Norden Italiens, wandern und Ski fahren, und wir haben Klettersteige absolviert. Im Jahr 1998 habe ich als Jugendlicher im Urlaub mit einem Bergführer den Großglockner bestiegen. Seitdem sind mir die Berge nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Kurz danach entschieden sich meine Eltern, nach Österreich zu ziehen. Daher ging ich in Lienz zur Schule und habe in Innsbruck Geologie studiert. Durch meine Ausbildung zum Bergführer konnte ich meine Passion zum Beruf machen. Heute bin ich Ausbildner der Bergrettung sowie im Bergführerverband und konnte berühmte Berge wie den Mount Fitz Roy und den Cerro Torre in Patagonien, die Trango-Türme in Pakistan und den Shivling in Indien besteigen.

Heimat Osttirol

Es zieht mich aber nicht nur in die Ferne: Der Glockner ist längst mein Hausberg, und beim Matreier Tauernhaus habe ich mit Matthias Wurzer den „Eispark Osttirol“ ins Leben gerufen: Jeden Winter vereisen wir dort Felswände, an denen bis Anfang März bis zu 80 Eiskletter-Routen möglich sind.

Ob als Eiskletterer oder als Bergsteiger: Wer unsere Gipfel erklimmen will, braucht die richtige Ausrüstung. Meine besteht bei Touren üblicherweise aus 44 Teilen. Auf den ersten Blick scheint das ganz schön viel Gepäck zu sein. Aber bisher habe ich es noch nie bereut, sorgfältig gepackt zu haben – im Gegenteil: Wenn ich hoch geklettert bin oder sogar am Berg ausharren musste, war ich noch immer für jedes einzelne Stück meiner umfangreichen Packliste dankbar.

Gepäckkontrolle: 44 Teile nimmt Vittorio Messini auf seinen Touren mit

  1. Hochtourenpickel (Grivel)
  2. Gore-Tex-Jacke (Salewa)
  3. Daunenjacke (Salewa)
  4. Langarmshirt (Salewa)
  5. Tourenski (Dynafit)
  6. Stöcke (Salewa)
  7. Rucksack, 40 Liter (Salewa)
  8. Sonde (Pieps)
  9. LVS-Gerät (Pieps)
  10. Fotoapparat (Sony)
  11. Mütze (Salewa)
  12. Skitourenhelm (Dynafit)
  13. Stirnlampe (Lupine)
  14. Skibrille (Julbo)
  15. Handschuhe, dick (Salewa)
  16. Steigeisen (Grivel)
  17. Halbseil, 30 m (Beal)
  18. Langarmshirt (Salewa)
  19. Skitourenfell (Pomoca)
  20. Reparaturset
  21. Hochtourengurt (Beal)
  22. Tape
  23. Biwaksack
  24. Skitourenschuh (Dynafit)
  25. Handschuhe, dünn (Salewa)
  26. Erste-Hilfe-Set (Salewa)
  27. Stirnband (Grivel)
  28. Lawinenschaufel (Ortovox)
  29. Trockenobst
  30. Sonnencreme (Piz Buin)
  31. Snacks
  32. Harscheisen (Dynafit)
  33. Thermoskanne (Salewa)
  34. Eisschraube (Grivel)
  35. Schnappkarabiner (Grivel)
  36. Rettungssortiment (Tibloc, Messer, Reepschnur, Karabiner)
  37. GPS-Gerät (Garmin)
  38. Mobiltelefon (Apple)
  39. Autoschlüssel
  40. Sonnenbrille (Julbo)
  41. Kompass
  42. Skitourenkarte (ÖAV)
  43. Schraubkarabiner (Grivel)
  44. Karabiner mit Rolle (Petzl)