Menü

Wonach suchst du?

zurück

Mein perfekter Wintertag: Auf ins Skiparadies!

Mein perfekter Wintertag: Auf ins Skiparadies!
© Tirol Werbung/Pupeter Robert
25. Februar 2022

Wie sieht dein perfekter Wintertag aus? Bei uns gehören dazu definitiv 2 Bretter, eine frisch präparierte Piste, ein überwältigendes Bergpanorama und frischer Pulverschnee!

Der frühe Vogel und so…

So ein perfekter Wintertag startet natürlich schon ganz in der Früh. Wie sagt man so schön: „Der frühe Vogel fängt den Wurm!“ Und genau das ist heute unser Motto, denn wir wollen natürlich ganz früh an der Gondel sein. Die ersten Spuren in die frisch präparierte Piste zu ziehen ist einfach etwas ganz Besonderes!

Ausblick Skizentrum Sillian Hochpustertal

Die Skier rein in den Skihalter und rauf auf den Thurntaler auf 2.090 m, wo das erste Highlight des Tages, der Ausblick auf die überragende Osttiroler Bergwelt, schon auf uns wartet. Raus aus der Gondel und rein in den 4er Sessellift Gadein. Die frische Bergluft, die ersten Sonnenstrahlen und die traumhaften Pistenverhältnisse, schöner kann ein Tag nicht starten. Schnallen zu, Brille runter und in Abfahrtsposition gleich weiter zum beheizten 6er Sessellift Thurntaler. Direkt beim Lift liegt die urige Thurntaler Rast, wo wir bestimmt später ein Osttiroler Schmankerl und das ein oder andere Schnapserl verköstigen.

Im Lift kurz aufwärmen und rauf auf 2.400 m! Dort wartet neben den präparierten Pisten, der noch spurenlose Pulver auf uns. Der sogenannte Tiefschnee ist jedoch immer mit VORSICHT zu genießen. Deshalb gilt das Credo nur mit Vorsicht, entsprechender Ausrüstung und Erfahrung in ein Gelände zu fahren, welches man nicht kennt.

Pow Pow im Skizentrum Sillian Hochpustertal

Pow Pow, Baby!

Der Schnee geht uns bis zu den Knien, die Stöcke sieht man fast nicht mehr und die Skier sind sowieso tief unter dem weißen Gold versunken. Mit weichen Knien, wenig Luft und viel Hunger haben wir uns etwas zum Trinken und Essen verdient. Die Thurntaler Rast ist in Sichtweite und das gute Essen riechen wir schon von Weitem. Auf ein großes Skiwasser, bei uns in Osttirol ein klassisches Getränk, Wasser mit Himbeersirup, freue ich mich wahnsinnig! Nett wird man von den Wirtsleuten in Empfang genommen und gleich zu einem Tisch gebeten.

Ausblick ins Villgratental

Schlipfkrapfen oder Kaiserschmarrn

Für mich steht ganz klar auf dem Speiseplan – Schlipfkrapfen und als Nachspeise eine kleine Portion, wahrscheinlich könnt ihr es euch schon denken, natürlich ein Kaiserschmarrn. 😉 Zum Wärmen schlürfen wir noch einen Kakao mit Schlagobers, dann geht es wieder weiter auf die Piste. Meine persönliche Lieblingsabfahrt ist die hinunter ins Villgratental, dort kann ich meinen langen Kurven freien Lauf lassen und fühle mich wie mein Ski-Idol Elisabeth Görgl.

Noch schnell eine letzte Abfahrt

Wenn wir auf der Piste unterwegs sind, verlieren wir sofort das Zeitgefühl. Es zählt nur mehr der frische Schnee, das „Draußen-Sein“ und schon ist unser Skitag wieder fast vorüber. Aber weil es nichts Schöneres gibt, als mit den Skiern direkt ins Tal zu fahren und die Zeit es doch noch irgendwie erlaubt, geht es für uns kurzer Hand nochmal hoch zur Bergstation, die Pistenverhältnisse sind einfach zu gut um aufzuhören. Ein weiteres Mal genießen wir die traumhafte Landschaft, perfekte Verhältnisse und eine abwechslungsreiche Abfahrt ins Tal. So, jetzt aber runter ins Tal! Ich liebe es einfach, diese lange Abfahrt, wo mein „Skiherzal“ einfach immer wieder aufgeht.

Sesselbahn im Skizentrum

Unser perfekter Wintertag neigt sich dem Ende zu. Müde, aber voller Endorphin geht es für uns wieder nach Hause. Mit einem Gläschen Wein auf der Couch, die Füße in Richtung des knisternden Feuers im Kamin gestreckt, lassen wir den Tag gemütlich ausklingen – Action hatten wir heute schließlich genug!

Mein perfekter Wintertag Serie

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Blog aus der Serie „Mein perfekter Wintertag“. In dieser Serie präsentieren Einheimische ihre Lieblingsorte und ihre Lieblingsaktivitäten. Hier kannst du weitere „Mein perfekter Wintertag Beiträge“ lesen.

0 0 Bewertungen
Bewertung

Hinterlasse dein Feedback

0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen